Ewgraf 6

Alexander Ewgraf p

Alexander Ewgraf

Kurzbiografie

1961 geboren bei Irkutsk, Sibirien
1978-80 Besuch Staatl. Kunstschule, Irkutsk
1980-86 Studium der Kunstgeschichte und angewandte Kunst
mit Abschlussdiplom an der Universität Irkutsk
1986-88 Leiter des städtischen Museums, Irkutsk
1991-94 Kommunikation - Designschule, München
ab 1993 Tätigkeit als: Freischaffender Kunstmaler, Plastiker und Objektkünstler, Illustrator und Grafik-Designer.


Stipendien:
Atelierführung des Kulturfonds Bayern

Öffentliche Ankäufe:
Bayerische Staatsgemäldesammlung

Kunst im öffentlichen Raum:
Omega - Haus, St. Petersburg, Russland., Zollverein, Welt Kultur Erbe - Kokerei, Essen

Bibliographie:
Ewgraf Malerei & Zeichnung, EOS-Verlag 2006,
ISBN 3-8306-9505-5
Kürschners Handbuch der Bildenden Künstler, K.G. Saur Verlag, 2005
Augsburger TV " Atelierbesuche"2007


 

zurück zur Übersicht

aekl1
Ewgraf 1
aekl2
Ewgraf 2
aekl3
Ewgraf 3
aekl4
Ewgraf 4
aekl5
Ewgraf 5
aekl6
aekl7
Ewgraf 7

 

Google


Startseite     Kunst am Ammersee      Veranstaltungen     Kunst und Buch     Kunst und Links    Kunsthandwerk   
 

kunst am ammersee